https://tautermannchronik.wordpress.com

Veranstaltungs- Absage Heimatkreis + Förderverein - Der Sudetendeutsche Heimatkreis Komotau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Veranstaltungs- Absage Heimatkreis + Förderverein

Terminabsagen in Deutschneudorf + Quinau

Liebe Landsleute, liebe Leser,

vor zwei Monaten war unsere Welt noch in Ordnung!  In der Ausgabe Heimatzeitung April, die Anfang März in Redaktion ging, war für uns alle das Coronavirus weit weg, beziehungsweise wir kannten es gar nicht.   Nun ist das Virus überall gegenwärtig und die Pandemie schränkt unser Leben drastisch ein.
Der Sudetendeutsche Tag zu Pfingsten in Regensburg musste bereits abgesagt werden. Schweren Herzens hat die Vorstandschaft mehrheitlich entschieden, die jährliche Gedenkveranstaltung in Deutschneudorf im Juli dieses Jahres nicht durchzuführen. Alle Vereinsveranstaltungen in Deutschneudorf und Umgebung sind bis einschließlich Juli abgesagt. Das betrifft auch das alljährliche Kirchweihfest im Juli.  Wir schließen uns dieser Gegebenheit an.  
Leider betrifft die Absage auch die Wallfahrt nach Quinau. Seit März sind die Grenzen nach Tschechien geschlossen.  Der Grenzübergang an unserer „Gedenkstätte 9. Juni 1945“ nach Gebirgsneudorf ist durch eine Schranke und abgelegten Betonblöcken auf tschechischer Seite gesperrt. Zusätzlich patrouilliert die Polizei.  Wann die Grenzen zur Heimat für uns wieder offen sind, ist nicht vorhersehbar.
Auch die angekündigte Jahresmitgliederversammlung des Fördervereins Mittleres Erzgebirge – Komotauer Land e.V.  am 10. Juli 2020  in Deutschneudorf-Deutschkatharinenberg  entfällt.  Ein neuer Termin wird in der Heimatzeitung 1.8.2020 mitgeteilt.
Es ist eine bis heute nie dagewesene Situation, in der wir uns befinden und die uns alle unvorbereitet getroffen hat. Wir müssen damit überlegt umgehen und „ auf sicher“ gehen.  Die Gesundheit von Menschen – unser höchstes Gut -  muss an erster Stelle stehen.  Gerade wir Älteren sind höchst gefährdet.
Wir sind sicher, dass unsere Landsleute mit uns übereinstimmen.

                                                                     Ihr Heimatkreis und Förderverein
                                                                        1.   Vors. Hedwig Gemmrig

Grenzübergang in die  CR in Deutschneudorf
im April 2020.             Foto von Andre Seifert
Gedenkstätte im April 2020
Foto: André seifert
 
Begrüßung | Quinau 2020 | Andacht zum Gedenken an den Todesmarsch | Stilles Gedenken in Deutschneudorf | Sendung Bayerischer Rundfunk | HONEM-Deutsche Opfer in Komotau und Umgebung 1945 und 1946 | Bayerns vierter Stamm- die Sudetendeutschen | Veranstaltungs- Absage Heimatkreis + Förderverein | Veranstaltungs- Absage Sudetendeutscher Tag | Aus der Chronik von Plassdorf | Die Geschichte des Sudetenlandes | Die heilige Corona | Die Pestsäule in Komotau | Märzgedenken in Kaaden | Terminkalernder 2020 | Kriegerdenkmale des Kreises Komotau | Die Zindel Gedenkanlage bei Rübenau | Weltkulturerbe Erzgebirge | Ausstellung "So geht Verständigung" | Wallfahrt nach Quinau 2019 | Aus der Komotauer Heimatzeitung | Aus der Sudetendeutschen Zeitung | Sudetendeutscher Tag | Weihe der Kapelle in Stolzenhan | Der Gedenk- Obelisk bei Rübenau | Der 4. März 1919 in Kaaden | Pressemitteilung der Bay. Staatsregierung | Die neue Heimatstube | Gedenkstele für die Synagoge | Unsere Fahne | Der Förderverein | Buch- Verkauf des Heimatkreises | Heimatgruppen | Das deutsch- tschechische Begegnungszentrum | Deutscher Kulturverband | Das Jahr 2019 | Das Jahr 2018 | Das Jahr 2017 | Das Jahr 2016 | Das Jahr 2015 | Die Stadt Komotau | Strassennamen, Hausbesitzer, Telefonbuch | Unsere Landschaft | Städte und Dörfer | Bekannte Bauten | Unsere Menschen, Bundestreffen, Sudetendeutsche Tage,Quinauwallfahrt | Walhalla der Persönlichkeiten | Zeitzeugen berichten | Gedenkstätten | Patenstadt Erlangen | Die Heimatstube | Publikationen | Ahnenforschung | Gästebücher | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü