https://tautermannchronik.wordpress.com

Plattner Straße - Kopieren - Der Sudetendeutsche Heimatkreis Komotau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Plattner Straße - Kopieren

Herkunft der Strassennamen
Plattner Strasse
Heutige Plattnerstraße
Plattner Strasse:

Die Plattner Strasse führt ihren Namen nach dem Pfarrdorf Platten im Erzgebirge. Als Gasse führte sie aber bis 1870 nur etwa bis zum Gasthaus "Weißes Rössel" und hieß "Trunkenes Viertel". Dort kam oft das Wildwasser des Assigbaches durch das Grundtal, das die Gasse überflutete. Sie ist gleichsam "ertrunken".
Durch diese Gasse und dann weiter auf dem Plattner Wege wurden die zum Tode verurteilten Missetäter zur Stadt hinausgeführt, welche sich oberhalb der heutigen Ruhlandshalle (erbaut 1863) auf dem "Galgenberg" befand.
 
Copyright 2020. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü