https://tautermannchronik.wordpress.com

Gedenkfeier am 13.7.2019 - Der Sudetendeutsche Heimatkreis Komotau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gedenkfeier am 13.7.2019

Gedenken in Deutschneudorf
Ehrengäste und Vorstände **

Pfarrer  Michael Harzer, Pfarrer Karl Brünnler,  Bürgermeister Heinz-Peter
Haustein, Bürgermeisterin Claudia Kluge, Vorsitzende Hedwig Gemmrig,
Dr.jur.utr. Herbert Haischmann, Dr. Jens Baumann vom Sächs.Staatsministerium
des Inneren und Dietmar Hübler, Vorsitzender Landesverband Sachsen e.V.
Totengedenken zum 9.Juni 1945
Quellen Fotos: Thomas Lang, Chemnitz: *
                       Barbara Köhler. München **

Herr Jens Baumann,  
Beauftragter des Landes Sachsen für Vertriebene und Aussiedler schreibt auf Facebook:

Heute würdevolle Kranzniederlegung am Gedenkstein 9. Juni 1945 in Deutschneudorf; großer Dank an die Bürgermeisterin Frau Kluge von Deutschneudorf und den Bürgermeister Herrn Haustein von Olbernhau wie auch an Frau Gemmrig vom Förderverein Mittleres Erzgebirge-Komotauer Land eV und Herrn Hübler von der Sudetendeutschen Landsmannschaft Landesverband Sachsen. Über 70 Gäste gedachten der Toten. Der Anton-Günther-Chor rührte mit seinen Liedern die Herzen.
Die Heimatverbliebenen aus Komotau
*
Vorstand, Ehrengäste, Anton Güntherchor
*
Begrüßung durch Vorsitzende Hedwig Gemmrig
*
Bürgermeister Haustein mit angereisten Gästen
*
Der Anton Günther- Chor
*
Veranstalter und Ehrengäste
**
Besucher + Landsleute
Landsleute und Besucher
Nach einem Regenschauer:
Barbara Köhler wischt das Regenwasser weg
*
Thomas Lang
(der Böhmerlangi)
*
Claus Hörrmann
stv.SL Landesvorsitzender
*
*
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü