https://tautermannchronik.wordpress.com

Die Gerstner Medaille - Kopieren - Der Sudetendeutsche Heimatkreis Komotau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Gerstner Medaille - Kopieren

Walhalla der Persönlichkeiten > Vordenker
Die Preisträger der "Franz Josef Ritter von Gerstner"- Medaille

Seit dem Jahre 1976 wird diese nach unserem berühmten  Komotauer Sohn benannte Medaille an hoch verdiente Wissenschaftler und Forscher unserer Volksgruppe von der Sudetendeutschen Landsmannschaft verliehen.
Den Statuten des Bundesverbandes der Sudetendeutschen Landsmannschaft entnehmen wir: Die Sudetendeutsche Landsmannschaft stiftet in Erinnerung an die bedeutsamen wissenschaftlichen Leistungen ihres Landsmannes Franz Joseph Ritter von Gerstner (1756-1832)  eine nach  ihm benannte Medaille. Die Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft hat am 28./29.6.1975 einen entsprechenden Beschluss gefasst.
Der Sohn eines Riemenschneiders aus Komotau wurde Professor für Mathematik an der Prager Karls-Universität und vielseitiger Erfinder im Bereich der Hochofentechnik und Planer des ersten europäischen Schienenweges von Budweis nach Linz. Seine historisch hervorragende Leistung ist jedoch das von ihm 1806 geschaffene Polytechnische Institut zu Prag, die erste technische Hochschule auf deutschem Boden.
Die Ritter von Gerstner-Medaille kann an Personen, Gruppen und wissenschaftliche Vereinigungen verliehen werden, die durch ihre Leistungen auf den Gebieten der Naturwissenschaft, Forschung und Technik das Ansehen der sudetendeutschen Volksgruppe mehren helfen.
Diese höchste  Sudetendeutsche Auszeichnung für Forschung und Wissenschaft haben nachfolgende Persönlichkeiten in alphabetischer  Reihenfolge bis heute erhalten. Wir freuen uns, dass auch vier Komotauer Landsleute unter den Preisträgern sind.  Zeigt es doch, welch Potenzial  in unseren Landsleuten steckt, auf das wir mit Recht Stolz sein können.

Hedwig Gemmrig



 
Copyright 2020. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü